TANZKÖRPERTRAINING

HOME RETREAT

Ankommen.
Loslassen.
Leichtigkeit finden.

Donnerstag, 8.4. bis Mittwoch, 14.4.2021

HOME RETREAT:
Runterkommen. Bei dir ankommen. Dich neu erfinden.


Schenk dir eine Woche voller Leichtigkeit, Lockerheit und Selbstliebe. 

In der vertrauten Umgebung deines Wohnzimmers erfährst du in einer Woche intensiver Übungspraxis und im Austausch mit uns anderen Teilnehmenden, wie du Ruhe und Lockerheit in alles hineinbringst, was du tust. Eine Woche, in der du die Magie der Langsamkeit nutzt, um bei dir anzukommen. In der du die Verbindung zu dir selbst einmal bewusst in den Vordergrund rückst, um aufzutanken. In der du einen neuen, frischen Blick auf deine Gewohnheiten wirfst, Belastendes loszulässt, Herausforderndes auf leichte Art angehst und gestärkt in dein Leben zurückkehrst.

Live

Anders als in vielen anderen Home Retreats bekommst du hier nicht einfach ein paar Videos, die du online anschauen kannst (oder auf später verschiebst und dann vergisst).


Wir treffen uns morgens und abends live zu einer erfrischenden, erholsamen Yogapraxis und haben auch Zeit, uns auszutauschen. So kannst du deine eigenen Themen einbringen, die ich gern in die Yoga-Stunden einbaue, und wir können uns gegenseitig inspirieren.


Für immer verfügbar

Du erhältst alle Übungen und Vorträge als Aufzeichnung in HD-Qualität zum Immer-wieder-Anschauen und Weiterüben. So kannst du dich optimal auf eine neue gute Gewohnheit einstimmen und diese - wenn du willst - leicht weiterführen.


Auf diese Art kannst das gesamte Retreat jederzeit noch einmal wiederholen, oder deine Lieblings-Yogaeinheit in deinen Tagesablauf einbauen.


Und wenn du mal eine Einheit nicht live mitmachen kannst, machst du sie einfach später.

Stressfrei bei dir zu Hause

Ohne Wege, ohne An- und Abreise organisieren zu müssen, ohne Übernachtung in fremden Betten mit schnarchenden Zimmernachbarn ;).


Zu Hause kannst du deinen eigenen Lieblingsduft und sogar deine Musik mit den Einheiten kombinieren und bist nicht davon abhängig, ob dein Lieblingsplatz im Studio noch frei ist.


Und du kannst die freie, leichte Bewegung gleich direkt in deinen Alltag integrieren.

Sieben Tage, um ganz bei dir anzukommen.
Das Home Retreat findet statt von
Donnerstag, 8.4. bis Mittwoch, 14.4.2021


Habe ich dir schon erzählt, dass ich die Insel Hiddensee liebe? Schon als ich zum ersten Mal auf der Fähre dorthin fuhr, der Wind durch meine Haare strich und der Leuchtturm am Horizont auftauchte, war sie da: Die innere Ruhe. Auf der Insel das Gefühl, mit den Füßen fest verwurzelt und mit dem Kopf hoch über den Wolken zu sein, ganz frei und leicht und vogelgleich, und trotzdem ganz bei mir und gut geerdet. Dieses Gefühl durfte ich nun schon viele Jahre mit vielen Menschen teilen - im YogaRetreat auf der Insel.

Was aber blieb, war das Gefühl, dass das nicht alles sein kann. Dass hinterher alle wieder schneller als gedacht vom als stressig empfundenen Alltag absorbiert werden. Wäre es nicht viel toller, diese Weite und Leichtigkeit in sich selbst herstellen zu können, auch wenn das Leben dir gerade mit Terminen, Lockdowns und Unabsehbarkeiten in die Quere kommt?


Ich möchte dich mitnehmen auf deine ganz eigene Ruhe-Insel, zu der du immer Zugang hast. Zu deinem Kraftort, der kein physischer Ort ist, sondern der in dir wohnt - und in dem du wohnen kannst.

Ich lade dich eine auf eine Reise zu dir selbst: ganz locker, ganz da, ganz du.

Warum ein Home Retreat?


Macht das denn Sinn? Funktioniert es, wenn ich zu Hause übe, wenn ich doch eigentlich abschalten und am liebsten alles hinter mir lassen will?

Ganz ehrlich: Wenn ich nicht glauben würde, dass das sinnvoll ist, würde ich es nicht anbieten.

Ich selbst praktiziere seit Jahren fast ausschließlich online mit meinen Lieblingslehrer*Innen. Ich liebe es und es schenkt mir unglaublich viel Kraft, um meinen Alltag mit 3 Kindern und Yogastudio zu meistern - und dabei die Leichtigkeit nicht zu verlieren.


Das sind die Vorteile, die ein Online-Retreat gegenüber einem Retreat vor Ort hat:


Du kannst üben, wo immer du gerade bist

Keine Reisekosten, keine anstrengende Anfahrt, keine quietschenden Betten, unbequemen Matratzen oder schnarchenden Zimmernachbarn (es sei denn, du hast einen schnarchenden Partner zu Hause ;) ).

Alles, was du brauchst, sind eine Yogamatte, 2 Quadratmeter Platz auf dem Fußboden, bequeme Klamotten und dich selbst.


Du kannst dir alles so einrichten, wie du es magst

Deine - oder keine - Räucherstäbchen, Duftkerzen, ätherischen Öle. Deine - oder keine - Musik. Nackig Yoga machen oder laut dabei singen? Klar, wenn du magst... stell einfach deine Kamera oder das Mikro deiner Live Übertragung ab und du kannst dir sicher sein, dass sich a) keiner dran stört und dir b) keiner auf den Po guckt (was auch immer dir wichtiger ist ;) ).


Du etablierst einen Yogaort in deiner Wohnung. 

Das erhöht die Chancen des Hinterher-Weiterübes enorm!

Womit wir beim Thema wären:


Du baust eine neue Yoga Gewohnheit auf.

Natürlich nur, wenn du da Lust drauf hast.

Eine regelmäßige Yogagewohnheit braucht nicht viel Zeit und hat viele Vorteile (innere Ruhe und Gelassenheit, sogar angesichts oder unabhängg von neuen Lockdown Bestimmungen, erhöhte mentale Stabilität, Beweglichkeit, Geschmeidigkeit, ein gutes Verhältnis zum eigenen Körper, Vorbeugung von Schmerzen durch Bewegungsarmut... um nur ein paar zu nennen).

Dafür schaffst du die besten Voraussetzungen mit einem festen Yogaort in deiner Wohnung, dem Input der Yogawoche und den Video-Aufzeichnungen zum Weiterüben.


Du könntest es sogar "nebenher" machen.

Der Zeitplan ist so gestrickt, dass du dir nur morgens und abends etwas Luft in deinem Tagesablauf freischaufeln musst - die wichtigsten Zeiten des Tages, in denen du dich ganz auf DICH einschwingst.

Für die Zeit dazwischen bekommst du kleine Aufgaben zum Nachdenken, Wahrnehmen und Tagebuch-Schreiben - ob du nebenher wandern oder spazieren gehst, Zeit im Hof oder im Garten verbringst, tolle kulinarische Menüs entwickelst, etwas malst, gute Musik hörst oder am Schreibtisch versuchst, die Lockerheit gleich in deinen Arbeitstag mitzunehmen, das bleibt dir überlassen. Du setzt dir deine ganz eigene Intention für diese Woche und entscheidest, welche und wie viele (oder wenige) Aktivitäten du damit verknüpfst.

Und wenn du mal eine der Live Sessions verpasst, weil es nicht passt - dann kannst du sie ganz entspannt mit den Aufzeichnungen nachholen.


Es ist wesentlich günstiger als ein Yoga-Urlaub.

Du kannst die entfallenden Reisekosten in eine Yogamatte und ein paar ätherische Öle investieren, die du hinterher behalten kannst... und sparst dabei immer noch genug für ein zweites Home Retreat, ein paar Stunden Einzelcoaching, einen Sommertrip zu Freunden oder einen neuen Teppich ;).

Die Aufzeichnungen unserer Live-Yogaeinheiten stehen dir unbegrenzt zur Verfügung.

Das sagen meine YogaKursteilnehmer

"Maritas Yoga ist wie ein schöner, harmonischer Tanz. Jede Übung greift in die nächste, alles ist rund und weich und passt. Eine perfekte Choreografie… 

Es ist ein wunderbar choreografierter Yogatanz in den man sich fallen lassen kann weil er einen Anfang und ein Ende hat."
(Jennifer W., Ärztin)

"Die Videos sind super hilfreich, danke! Ich habe die Energie + Flexibilität-Stunde gemacht, war sehr schön! Gestern hab ich die Morgenyogasequenz probiert, die ist top, und 15 Minuten am Morgen bringen schon was, nur mein Freund musste immer sehr leise um mich rumwuseln ;).
Am Montag direkt nach dem Training habe ich mich auch gleich unbewusst ganz anders aus dem Bett geräkelt.  Die Qualität der Bewegung hat schon erstaunliche Auswirkungen auf den Alltag.
"
(Franziska W., Wissenschaftlerin und Yoga-Lehrerin)



Ablauf des Home retreats

DONNERSTAG

20.00-21.30 Uhr

Ankommen und Hallo :)

Kurze Vorstellungsrunde

sanfte erste Yoga-Einheit

FREITAG BIS MITTWOCH

8.30-10.15 Uhr

  • Live-Yoga für den Schwung am Morgen
  • Atemübungen, fließende Bewegung, Dehnung und Meditation


tagsüber

  • eine kleine Aufgabe zum Innehalten, Nachdenken und Aufschreiben
  • (Du brauchst ein Notizbuch.)


20.00-21.30 Uhr

  • Live-Chat, Austausch und Impulse
  • Workshop für Tiefenentspannung und Körperwahrnehmung
  • für einen besonders erholsamen Schlaf

Bonus: MONTAG 10.30-11.00 Uhr

(in Planung, wird noch bestätigt)

  • Interview mit meiner Kollegin Daniela Lehmann zum Thema "Selbstliebe und Selbstfürsorge"
  • anschließend Live-Chat

Die Aufzeichungen der Übungseinheiten und Workshops bleiben unbegrenzt für dich verfügbar.

Lass mich bei deiner Buchung wissen, welche Themen für dich besonders relevant sind!

Ich lasse gern Übungen für deine ganz eigenen Themen in diese Woche einfließen.

Für wen ist das Home Retreat geeignet?


Das Home Retreat ist offen für alle, die sich gern mehr mit sich und ihrem Körper verbinden und Leichtigkeit in Bewegung praktizieren wollen. Egal, ob du Anfänger bist oder schon lange Yoga praktizierst: Es gibt für alles Variationen und ich leite die Bewegung auf eine Art an, in der du deine stimmige Haltung für alles findest.

Du kannst die Übungen nutzen, um dein eigenes Bewegungsverständnis zu vertiefen, deine Haltung positiv zu beeinflussen und deine Bewegungsqualität geschmeidiger und müheloser werden zu lassen.


Wenn du allerdings ernstzunehmende medizinische Probleme mitbringst oder dein Körper ganz anders funktioniert als bei "Ottonormalos" (z.B. aufgrund von Behinderungen, Operationen, Verletzungen oder Erkrankungen), frag bitte ggf. deinen Arzt, ob ein Home Retreat unbedenklich für dich ist, und probiere ein paar meiner Videos auf youtube, um einen Eindruck zu bekommen, ob du mit meiner Art des Anleitens und Bewegens gut klarkommst oder nicht. (Such dazu einfach auf youtube meinen Namen "Marita Matzk"). 

Bei besonderem Unterstützungsbedarf könnte eins meiner Einzelcoachingpakete geeigneter sein.


Was brauchst du für das Home Retreat?

  • eine Yogamatte und eine Decke
  • Notizbuch/Schreibzeug
  • bequeme Kleidung (Jogginghose und T-Shirt reichen vollkommen aus. Wenn es dich aber inspiriert, dir ein komplettes Yogaoutfit von lululemon zuzulegen - tu dir keinen Zwang an. Du sparst schließlich einen Haufen Reise- und Unterkunftskosten ;) )
  • empfohlen: weicher Massageball, Durchmesser 8cm (z.B. Togu Touchball)
  • optional Yogaklotz, Gurt oder Gürtel vom Bademantel
  • optional: ätherische Öle/ Lieblingsdüfte, Lieblingsmusik
  • Da die Live Calls über zoom stattfinden, solltest du dort angemeldet sein (kostenfrei) und Internetzugang an den Orten haben, wo du live mitmachen willst. Hinterher kannst du die Aufzeichnungen auch herunterladen.


Und wer genau macht dann mit dir Yoga?

Na ich ;). Marita Matzk/Tanzkörpertraining-Gründerin


Hallo! Ich bin Marita. Mich treibt eine lebenslange Begeisterung dafür, wie sich Katzen bewegen: geschmeidig, mühelos und elegant, genussvoll und eigenwillig, kaum aus der Ruhe zu bringen.


Ich tanze seit meinem 5. Lebensjahr und habe 6 Jahre in Vollzeit Tanz studiert:

3 Jahre Bühnentanz (Palucca Hochschule für Tanz Dresden),

1 Jahr Tanzpädagogik (Codarts Hogeschool voor de Kunsten Rotterdam)

2 Jahre Choreografie (Aufbaustudium Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Diplom)


Im Studium habe ich die Wahlfächer für Yoga und Körperbewusstseinsmethoden durchgehend belegt und in täglicher Praxis vertieft.


Seit 2009 bin ich selbständig als Yogalehrerin für Einzel- und Gruppencoaching und Yoga-Retreats auf der Insel Hiddensee. 


Über die Jahre habe ich eine eigene Methode entwickelt, die sich aus den wertvollsten Ressourcen aus Studium und eigener Praxis zusammensetzt. Lange suchte ich einen Weg, die Leichtigkeit und Körperwahrnehmung aus der Feldenkrais Methode in eine Yogapraxis mitzunehmen, die nicht in meditativer Langsamkeit steckenbleibt, sondern auch mal herausfordernder sein kann. 


Für alle, die Labels lieben: Tanzkörpertraining ist inspiriert von Strala Yoga, der Feldenkrais Methode und der Tanz-Imagination nach Eric Franklin.


In Dresden betreibe ich ein liebevoll eingerichtetes Studio in einem unsanierten Altbau (alle anderen heizen dort noch mit Kohlen, ich mit Fußbodenheizung). Von dort aus werde ich dich auch in unseren Live Calls im Home Retreat begleiten.

Ich bin Strala Yoga Guide, habe eine abgeschlossene Ausbildung zum Thai Yoga Massage Practitioner , bin Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und bilde mich ständig weiter in den Bereichen Anatomie, Trainingsaufbau und -psychologie.


Reserviere dir jetzt Deinen Platz


Kosten: 395€ (incl. 19% Mwst.)

Hier kannst du dich anmelden:

© 2021 Marita Matzk - TANZKÖRPERTRAINING

All rights reserved

>